Kultur

Den Jyske Opera mit "Kleopatra" in der Übersetzung von August Anna am 27.03..

Den Jyske Opera mit "Kleopatra" in der Übersetzung von August Anna am 27.03.

Am 27. März rückt „Den Jyske Opera“ in Flensburg einen der besten aber leider häufig übersehenen Komponisten Dänemarks ins Rampenlicht. Mit August Ennas wunderschöner Oper „Kleopatra“ eröffnet das dänische Opernhaus aus Århus „Die dänische Serie“, mit der es die Türen zum Reichtum der dänischen Musikgeschichte aufschlagen will.

Ennas Oper handelt von Prinz Harmaki, dem es gelingt, verkleidet in den Palast der Königin Kleopatra einzudringen, um sie zu ermorden. Er will die Macht über Ägypten wiedergewinnen und das Land von allem römischen Einfluss befreien. Kleopatras Kammerzofe, Charmion, ist in Prinz Harmaki verliebt und unterstützt ihn bei den Mordplänen. Aber als Harmaki Kleopatra sieht, ist er von ihrer Schönheit geblendet und bringt es nicht übers Herz, sie zu töten. Als Charmion bewusst wird, dass sie dabei ist, Harmaki zu verlieren, verrät sie ihn und seine Pläne an Kleoptra. Harmaki wird getötet und Charmion muss die furchtbaren Konsequenzen ihrer Eifersucht erkennen.

Die Oper wird auf Dänisch mit dänischen Rolltexten aufgeführt. Um 19.30 findet aber eine Einführung in das Werk auf Deutsch im kleinen Saal der Idrætshallen statt.

Den Jyske Opera: Kleopatra
Mittwoch, 27.03.2019, 20.00 Uhr
Idrætshallen
Moltkestr. 20C, Flensburg

Veranstalter: SSF

Tickets: www.ssf-billetten.de, Tel. 0461-14408125 – SSF-Sekretariate in Flensburg, Schleswig, Niebüll, Husum und Eckernförde – Aktivitetshuset in Flensburg - sh:z Ticketcenter – oder am Eingang